St. Gertrud
St. Gertrud

Im Jahr 1020 wurde der Ort als "Bohart" erstmalig erwähnt; Heinrich II. schenkte den Ort der Abtei Prüm. Die Kirche St. Gertrud mit romanischen Ursprüngen überragt das in reizvolle Landschaft eingebettete typische Eifel-Dorf.

Bouderath ist heute ein Ort, in dem ca. 290 Menschen leben. Da keine Hauptverkehrsstraße durch den Ort führt, sind Ruhe und ein hoher Erholungswert garantiert. Das Naturerlebnisdorf Nettersheim ist mit dem Auto in ca. 10 Minuten zu erreichen. Das Kneipp-Heilbad Bad Münstereifel mit dem City Outlet liegt etwa 6 Minuten entfernt. In beiden Orten bestehen ausreichend Einkaufsmöglichkeiten. Ebenfalls verfügen beide Orte über einen Bahnanschluss, so dass auch eine Anreise mit der Deutschen Bahn möglich ist.

Bouderath ist von vielen Städten innerhalb von 60 Minuten zu erreichen und bietet sich daher auch für ein verlängertes Wochenende an. Folgende Entfernungen dienen als Anhaltspunkt (ca.-Angaben):
Köln: 55 km

Bonn: 40 km
Aachen: 75 km
Trier: 112 km
Koblenz: 110 km
Düsseldorf: 80 km

Mehr über Bouderath erfahren Sie hier!